Hallo Ihr Lieben!

Vielen, vielen Dank erst einmal für euer super Feedback zu meinem letzten Post LIFE: von Verzweiflung und Glück… [Teil 1]! Es freut mich sehr, dass euch auch so eine Art von Thema gefällt. Für mich ist das ein sehr persönliches Ding und gerne möchte ich euch auch weiterhin daran teilhaben lassen 🙂 deshalb folgt bereits demnächst der zweite Teil zu meiner „von Verzweiflung und Glück“-Reihe.

Nun aber erst einmal wieder zurück nach London. Heute steht der 5. Tag meiner Reise an. Der Tag war zwar nicht sooo spannend wie die Tage zuvor, dennoch super schön und einfach nur toll!



Mir wurde der Tipp gegeben, unbedingt mal nach Notting Hill zu fahren. Hier gibt es einen super schicken Markt (Notting Hill Portobello Market) und wer den Film Notting Hill kennt, der kennt auch die unglaublich schönen Häuser!
Ihr kommt nach Notting Hill, wenn ihr mit der Central (rot), District (grün) oder mit der Circle (gelb) bis zur Haltestelle Notting Hill Gate fahrt. Dann müsst ihr aber erst einmal ein Stückchen die Pembridge Road entlang laufen bis es dann auf der linken Seite zur Portobello Road geht. Diese lauft ihr dann entlang und dann trefft ihr direkt auf den Markt 🙂 Es ist etwas versteckt, wenn man sich nicht auskennt, deshalb fragt gerne die Leute, sie werden euch auf jeden Fall helfen. Und holt euch doch am Anfang der Pembridge Road einen Kaffee bei Starbucks 🙂 dann ist der Weg nur halb so lang 😉

Sehr schöne und schicke Häuser gibt es hier en-masse!

Auf dem Weg zum Portobello Market findet ihr einige schicke Geschäfte 🙂 es lohnt sich auf jeden Fall mal rein zu gehen und zu stöbern!

Die Häuser erinnern mich an stark an San Francisco und somit total an die Serie Full House (wer kennt die Serie eigentlich noch 😀 ?? Es soll bald eine neue Verfilmung der Serie geben. Ich bin mega gespannt!!)

Unglaublich schön und auch sehr teuer 😀 leider kann ich mir das nicht leisten 🙁

So das wars auch schon wieder mit Teil 5 🙂 Wie gesagt, der Tag war jetzt leider nicht sooo spannend wie die letzten, dennoch sehr schön und ich finde es einfach nur toll, auch andere Stadtteile von London zu sehen. Der nächste und letzte Teil folg demnächst.

xoxo, L.

6 Comments on Travel: London Diary Day 5 [Notting Hill]

  1. Oh wie schon *.* Ich hatte es gestern noch mit einer Freundin darüber und das ich UNBEDINGT mal nach London möchte. Die Bilder machen echt richtig neidisch. London ist wirklich ein Traum.
    Ich habe dich übrigens gleich mal abonniert. Dein Blog gefällt mir richtig gut.

    Liebe Grüße
    Tina

    http://www.Vogueous.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.