´

Sunday…

Vögel sind frei. Sie gleiten durch die Lüfte ohne darüber nachzudenken, wie das funktioniert. Sie fangen ihr Essen ohne darüber nachzudenken, ob es moralisch korrekt ist sich die schwächeren Wesen zu fangen. Sie haben ihre Familie, die sie aufziehen und dessen Wege sich dann trennen, ohne Abschied, ohne Schmerz, ohne Sehnsucht. Sie fliegen an die wundervollsten Orte, ohne darüber nachzudenken, dass sie wieder aufbrechen müssen, dass die Zeit begrenzt ist. Vögel leben in Freiheit.Ich denke, daran sollten wir uns ein Beispiel nehmen. Wir sollten nicht alles zerdenken.

Ich habe keine Ahnung, von dem dieses Zitat stammt, aber ich liebe es… und das Lied ist einfach unbeschreiblich gut…
Verzeiht, dass ich etwas länger nicht geschrieben habe. Mit einer Nierenbeckenentzündung ist echt nicht zu spaßen, und die Schmerzen sind auch echt nicht schön, aber mir geht es schon besser.
Es ist Sonntag, es ist dunkel und bewölkt draußen, und warm ist es auch nicht. Typisch, oder auch nicht. Was macht ihr an so einem Tag? Geht ihr raus, bleibt ihr daheim? Ich bin noch zwiegespalten. Frische Luft tut gut und ich pack mein Skateboard ein und fahre eine Runde. Mal sehen, wie es sich auf meine Niere auswirkt. Ich muss einfach raus, halts hier drin nicht mehr aus und muss mich bisschen ablenken. Geniest euer Restwochenende und wir lesen uns nächste Woche.. Das Bild oben, ist übrigends vom Mai diesen Jahres. Unglaublich wie warm es zu dieser Zeit schon war.. das Wetter war unglaublich…
xoxo, L.